Termine

Sonntag, 30.10.2022, 13:00 Uhr - WANDERN + WUNDERN

 

Programm:        Am Nägger, am Nägger ...

 

Treffpunkt :      13:00 Uhr vor dem Mineralbad Leuze, Haltestelle Mercedesstraße. 

                       erreichbar mit ÖPNV:

                       Stadtbahnlinien U1, U2

 

Rückfahrt:         Haltestellen:

                       - Wagrainäcker, Stadtbahnlinien U12, U 14

 

Veranstalter:     Volkshochschule Stuttgart

Eintritt:             siehe VHS-Stuttgart Kursprogramm, Kursnummer ?

Reservierung:     über Volkshochschule Stuttgart

 

Wichtig:                die Wanderung findet unter Beachtung der geltenden

                               Corona-Regeln statt

 

Wir entdecken Stuttgart als Stadt am Fluss und lernen Fabrikanten mit Drang zum Wasser kennen. Der Fährmann holt uns über, die Mühle klappert am rauschenden Bach und es gibt jede Menge Brückenschläge zu bestaunen. Baden gehen nicht wir, sondern der Schwimmkübel. Und wussten Sie schon, dass es auch in Stuttgart eine Reeperbahn gibt?

Geschichte und Geschichtchen, Spielszenen und Informationen – genießen Sie die Stationen der Wanderung mit kurzen Lesungen, Auftritten von Puppen und Marionetten oder dem besonderen Blick ins Geschichtsbuch.

Erleben Sie auf der rund 3½-stündigen Wanderung die historische Dimension der Landschaft. Die Wegstrecke beträgt ca. 8 km.

Sonntag, 19.02.2023, 13:00 Uhr - WANDERN + WUNDERN

 

Programm:        3-2-1 - In drei Kreisen um die Villa Berg

 

Treffpunkt :      13:00 Uhr am Stöckachplatz beim Kiosk, Haltestelle Stöckach,

                       erreichbar mit ÖPNV:

                       Stadtbahnlinien U1, U2, U4, U9 und U14.                     

 

Rückfahrt:         Haltestellen:

                       - Bergfriedhof (U4, U9)

                       - Mineralbäder (U1, U2, U 14)

 

Veranstalter:     Volkshochschule Stuttgart

Eintritt:             siehe VHS-Stuttgart Kursprogramm, Kursnummer ?

Reservierung:     über Volkshochschule Stuttgart

 

Wichtig:                die Wanderung findet unter Beachtung der geltenden

                               Corona-Regeln statt

 

Wir nähern uns der ehemaligen königlichen Sommerresidenz kreisförmig: zuerst im weiten Bogen durch die Nachbarschaft, dann in einem kleineren durch den Park der Villa und schließlich eng um die Villa selbst herum. Dabei streifen wir u. a. eine ehemalige Zigarettenfabrik, gehen über einen Friedhof, kommen am Wasserhaus und an der Berger Kirche vorbei. Wussten Sie, wo es in Stuttgart auch heute noch eine verbunkerte Leitzentrale gibt? Oder ein Ruinentälchen? Oder „Tag“ und „Nacht“?

Geschichte und Geschichtchen, Spielszenen und Informationen – genießen Sie die Stationen der Wanderung mit kurzen Lesungen, Auftritten von Puppen und Marionetten oder dem besonderen Blick ins Geschichtsbuch.

Erleben Sie auf der rund 3½-stündigen Wanderung die historische Dimension der Landschaft. Die Wegstrecke beträgt ca. 8 km.